Kennen Sie schon…

unseren Kachelofen FUEGO STIL DELUXE?

Den „eleganten mit der großen Kachel“ Fuego Stil Deluxe gibt es – wie unsere anderen Modelle – sowohl freistehend oder wandbündig. Er ist die elegante Ausführung der Linie Fuego und sowohl raumluftabhängig als auch raumluftunabhängig erhältlich.

Abmessungen:

  • 655 cm breit
  • 56 cm tief und
  • 162 cm hoch

Den Fuego Stil Deluxe gibt es in drei unterschiedlichen Farben (cursa, sarin und rauchquarz), mit schwarzer oder verchromter Türe.

Seine Nennwärmeleistung beträgt mind. 4,9, maximal 9 kW und heizt damit ein Raumvolumen von 80-150m³.

Bleiben Sie gesund. Bleiben Sie zuhause.

Wir befinden uns momentan in einer speziellen Zeit. Während sich sonst das Leben um diese Jahreszeit beginnt wieder mehr nach draußen verlagert, werden wir jetzt dazu angehalten, zuhause zu bleiben. Damit wir uns zuhause wohlfühlen, ist gerade in der Übergangszeit ein Kachelofen besonders wertvoll. Warum ein Kachelofen – und speziell ein Kachelofen von EDER für viele die optimale Lösung ist, erfahren Sie auch in diesem Beitrag!

Fuego Öfen haben ein ganz besonderes Merkmal, das sie am Markt einzigartig macht: das innovative Thermosystem vereint die Vorzüge eines „Schwedenofen“ mit denen eines klassischen Kachelofen. Der Raum wird bei offener Thermoklappe zuerst sehr schnell erwärmt und ist damit in kürzester Zeit auf Wohlfühltemperatur. Nach dem Aufheizen kann die Thermoklappe geschlossen und der Raum durch Strahlungswärme noch stundenlang warm gehalten werden.

Durch das intelligente Modulbausystem ist der Fuego zudem noch schnell und einfach aufgestellt.

Der Kachelofen zum selber bauen

Viele Menschen, die sich einen Kachelofen wünschen, lassen sich bei dem Gedanken an großen Aufwand und hohe Kosten durch die individuelle Planung und das Setzen des Ofens abschrecken. Doch ein Kachelofen muss nicht unbedingt maßgefertigt sein um seinen Zweck zu erfüllen: gut auszusehen und behagliche Wärme zu verbreiten. Mit einem Kachelofen Bausatz schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie können günstig und unkompliziert die Vorteile einer Wärmequelle im Wohnraum genießen.

Kachelofen Bausatz: geht das denn, einen Kachelofen selber bauen?

Ja, das geht! Der Kachelofen von Eder besteht aus einem Bausatz: dem Modulbausystem. Das bedeutet, dass der Kachelofen leicht und unkompliziert von jedem Installateur und Ofenfachgeschäft, aber auch selbst aufgestellt werden kann, da er aus vorgefertigten Teilen besteht. Sie benötigen davor nur einen entsprechenden Kaminanschluss. Der Rest wird mit Schraubenzieher und gegebenenfalls etwas Fugenmasse erledigt.

Schauen Sie einmal in unserem Youtube Channel vorbei, dort finden Sie ein Video, bei dem Sie sich selbst vom flotten und unkomplizierten Aufbau eines Eder Kachelofens überzeugen können!

Woraus besteht der Kachelofen Bausatz und was ist besonders am Fuego?

modulbauweise

Der Kachelofen Bausatz besteht – wie oben abgebildet – aus mehreren verschiedenen Einzelteilen:

  • Sockel
  • Feuerungsteil mit der Türe inkl. Sichtfenster
  • Mittelteil mit den Rauchgaszügen
  • Rauchgaskasten mit RR-Anschluss (wahlweise nach hinten oder seitlich)
  • Mit Kacheln versehene Verkleidungsteile (Anzahl der Verkleidungsteile sowie Ausführung der Kacheln je nach Modell unterschiedlich)
  • Rückenteil verzinkt

Das besondere am Kachelofen Fuego ist – neben dem Modulbausystem – das patentierte Thermosystem. Dafür benötigt der Kachelofen eine schamottierte Brennkammer und schamottierte Umlenkelemente, sowie ein spezielles Luftzirkulationssystem, das in die Bauteile des Bausatzes integriert ist. So wird aus dem Ofen ein „2 in 1“-Gerät, das den Raum wie ein Schwedenofen sehr schnell aufheizen und dann durch Strahlungswärme lange warm halten kann.


 

Hurra, hurra, der FUEGO AURA ist jetzt da!

Nun ist es fix: ab 1. Juni 2017 ist der wunderschöne EDER Kachelofen, sowohl in traditionellem als auch in modernem Design, endlich auch in der raumluftunabhängigen Variante AURA erhältlich.

Was bedeutet „raumluftunabhängig“?

Raumluftunabhängig bedeutet, dass der Kachelofen die Verbrennungsluft nicht aus dem Wohnraum entnimmt, sondern aus einer externen Quelle mit Luft versorgt wird. Das kann sowohl von außen, als auch aus einem speziellen Kamin, aus dem Keller oder von anderswo sein. Dafür benötigt der Ofen dann spezielle Anschlüsse und eine spezielle Bauweise, damit auch die optimierte und effiziente Verwendung der Sekundärluft gewährleistet ist.


 

Unsere frohe Botschaft zu Ostern: EDER Kachelofen gibt’s jetzt auch für den Neubau!

„Die Flammen lodern, das Holz knistert, das Feuer rauscht – für viele Menschen ist das Heizen mit Feuer der Inbegriff von Romantik.“, so Xaver Forthuber von Ö1.

Individuelle Feuerstellen gewinnen in urbaneren Gebieten und Neubauten immer mehr an Bedeutung. In diesen Fällen kommt es oft zu speziellen Erfordernissen: Niedrigenergie- oder Passivhäuser, sowie Wohneinheiten mit Wohnraumlüftung, Dunstabzugshauben oder thermisch sanierte Altbauten benötigen einen Kachelofen, der raumluftunabhängig ist. Daher bieten wir von EDER demnächst den FUEGO AURA an – unseren wunderschönen Kachelofen, sowohl im klassischen als auch im modernen Design, in der Variante raumluftunabhängig.

Selbstverständlich sind die Kachelöfen in der Ausführung „FUEGO AURA“ ebenfalls mit unserem praktischen Modulbausystem und dem patentierten Thermosystem ausgestattet.

Sie wollen Ihren eigenen FUEGO, FUEGO STIL oder FUEGO AURA finden? Schauen Sie einfach vorbei auf

https://design-kachelofen.at